Google Kalender und iCal synchronisieren

Seit nicht all zu langer Zeit ist der Google Kalender mit CalDAV ausgestattet, welches erlaubt, die eingetragenen Termine mit CalDAV-fähigen Programmen zu synchronisieren. Glücklichweise ist Apples iCal unter Mac OS 10.5 CalDAV-fähig – und so kann ich nun jederzeit von überall auf meine Termine zugreifen. Und das völlig kostenlos.

Google Calendar Sync

Google Calendar Sync

UPDATE 6.12.2008: Google hat Ende November 2008 den CalDAV-Support publik gemacht. Die Entwicklungsphase ist also vorbei, Apple iCal und Mozilla Sunbrid werden jetzt ganz offiziell unterstützt.

Bisher hatte ich einen Account bei Apples mobileme im Auge, um meine Termine zu synchronisieren – jedoch waren mir 79,00 Euro im Jahr etwas zu „teuer“. Klar, mobileme bietet noch eine ganze Menge andere Funktionen außer das Synchronisieren des Kalenders aber mich hat eigentlich nur diese eine Funktion interessiert. Ich gehöre zu den Leuten, die ohne Kalender (mit Erinnerungsfunktion) schonmal den ein oder anderen Geburtstag vergessen – daher bietet die Kombination von Google Kalender und Apple iCal genau das, was ich suche.

Das Einrichten des Google Kalenders in iCal ist dabei überaus einfach. Alles was man dazu braucht, sind die eigenen Logindaten (eMail-Adresse und Kennwort) sowie die CalDAV-URL in folgender Form:
https://www.google.com/calendar/dav/deinemail(at)server(dot)de/user

Eine bebilderte Anelitung zum Einrichten des Google Kalender in iCal gibt es in der Google Kalender Hilfe.

Auch wenn alternative Programme wie Mozilla Sunbird CalDAV-fähig sind, unterstützt Google derzeit nur ausdrücklich die Synchronisation mit iCal.

Wie bereits eingangs geschrieben, ist CalDAV derzeit noch nicht vollständig in Google Kalender implementiert – daher kann es momentan noch zu Problemen bei der Synchronisation kommen. Eine Übersicht über bekannte Mängel findet man ebenfalls in der Google Kalender Hilfe.

Auf jeden Fall scheint das ein wirklich interessantes Feature zu werden – ich jedenfalls teste das schon mal fleisig und werde bei Fehlfunktionen hier mein Feedback abgeben.

Weiterführende Informationen

Schreibe einen Kommentar