Kostenlose Web Fonts von Adobe

Screenshot Adobe Edge Web Fonts

Screenshot Adobe Edge Web Fonts

In Zusammenarbeit mit Google und dem übernommenen Web-Font-Service Typekit startete Ende September Adobe Edge Fonts. Damit stehen nun weitere tolle Schriften für die Verwendung auf Webseiten kostenfrei zur Verfügung. Bedingt durch die Zusammenarbeit mit Google gibt es natürlich deutliche Überschneidungen mit dem bekannten Web-Font-Service der Jungs & Mädels aus Mountain View aber das soll uns  nicht stören.

Die Integration der Fonts in die eigenen Seiten geschieht einfach mit einer Zeile HTML und einer Zeile CSS. Möchte man beispielsweise die Lato für Überschriften nutzen, dann genügt die Referenzierung des Fonts im HTML-Dokument …

<script src="http://use.edgefonts.net/lato.js"></script>

… und die entsprechende Anweisung im Stylesheet

h1 { font-family: lato, sans-serif;}

That’s it – und schon steht die Lato bereit und wird für die Formatierung der h1-Headlines verwendet.

Etwas schade finde ich persönlich, dass die Fonts via Javascript ausgeliefert werden und nicht wie bei Google üblich via CSS. Javascript hat ja durchaus einige Nachteile – wie das sequentielle Laden und die Verzögerung des Render-Vorgangs bei der Einbindung im HEAD der Seite. Aber das ist schon Jammern auf hohen Niveau.

Die Edge Fonts sind in die Edge Tools & Services integriert und bereits in Edge Code eingebaut. Wer Edge Code nicht verwenden möchte, kann auf der Edge Web Fonts Seite Schriften ausprobieren und sich den nötigen Code generieren lassen.

Ein klasse Service von Adobe, gern mehr davon!

Schreibe einen Kommentar